Überspringen zu Hauptinhalt
Spendenübergabe An Die Holger Hitzblech-Stiftung

Spendenübergabe an die Holger Hitzblech-Stiftung

Unser Oberst Andreas Kaiser und unser Hauptmann Stefan Hegemann überreichten vor kurzem zusammen mit dem Hagener Königspaar Diemuth Steiner-Baumeister und Meinolf Baumeister die Spende vom Schützenfest an die Holger Hitzblech-Stiftung. Bei der Spendensammlung während unseres traditionellen Wein-Frühschoppens am Schützenfest-Montagmorgen war in diesem Jahr wieder der beachtenswerte Betrag von 2.565 € zusammengekommen. Die Spende wurde an Elisabeth und Eberhard Hitzblech, die Eltern des 1992 an Knochenkrebs verstorbenen Holger Hitzblech übergeben. Auf seinen Wunsch hin gründeten seine Eltern vor fast 25 Jahren die Stiftung, die krebskranke Kinder und deren Eltern finanziell unterstützt. Zudem werden Projekte und Einrichtungen von Kinderkrebsstationen gefördert, um die Betreuung der Kinder und ihrer Angehörigen zu verbessern. Die Spende kommt der Stiftung sehr gelegen, da sie durch das Geld zwei Kindern helfen können, die aktuell die Unterstützung der Stiftung benötigen.

Vor der Übergabe der Spende erläuterten Elisabeth und Eberhard Hitzblech sehr eindrucksvoll die Entstehungsgeschichte der Stiftung und ihre Ziele. Die beiden freuen sich besonders, wenn sie im Anschluss an die Unterstützung von den Kindern und deren Eltern eine Rückmeldung bekommen und dadurch in ihrer Arbeit bestätigt werden. So haben sie vor kurzem von einem Jungen, den sie vor einigen Jahren unterstützt hatten, erfahren, dass er bei den diesjährigen Paralympics eine Goldmedaille gewonnen hat.

Auch im Märkischen Kreis wurde über die Spendenübergabe berichtet.

An den Anfang scrollen