Überspringen zu Hauptinhalt

Vorbericht Schützenfest am 05. bis 07. August 2017

Unser diesjähriges Schützenfest feiern wir vom 05. bis zum 07. August.

Am Samstag beginnt um 17:15 Uhr mit dem Antreten auf dem Brückenplatz das Schützenfest. Nach dem Abholen des amtierenden Königs Meinolf Baumeister wird der Vogel zur Vogelstange an der Waldeshöhe gebracht. Danach wird am Ehrenmal der Gefallenen der beiden Weltkriege gedacht. Die Schützenmesse beginnt gegen 18:15 Uhr in der St. Nikolaus-Kirche und wird musikalisch von den Lichtringhauser Musikanten begleitet. Danach wird, wie traditionell alle fünf Jahre, ein Foto aller anwesenden Schützenbrüder gemacht. Anschließend marschieren die Schützen in die vom Hofstaat und Vorstand herausgeputzte Schützenhalle ein. Auch in diesem Jahr verteilen dort der Vorstand und das Königspaar Meinolf Baumeister und Diemuth Steiner-Baumeister Süßigkeiten an die Hagener Kinder. Gegen 21:00 Uhr wird der Tanz vom amtierenden sowie allen ehemaligen Königspaaren mit der Lichtringhauser Festmusik eröffnet.

Am Sonntag wecken die Hagener Musiker mit der Reveille ab 6:30 Uhr die Dorfbewohner. Dabei wird unter anderem dem amtierenden Königspaar ein Ständchen gebracht.

Um 14:00 Uhr beginnt der große Festzug mit dem Musikverein Lichtringhausen, dem Spielmannszug aus Rönkhausen und dem Tambourcorps aus Stemel. Nachdem sich die Fahne und alle Jubilare beim Gasthof Schulte-Mesum in den Festzug eingereiht haben, wird anschließend das Königspaar Meinolf Baumeister und Diemuth Steiner-Baumeister mit seinem großen Hofstaat abgeholt, um sich dem Hagener und Wildewieser Volk sowie allen anderen Gästen zu präsentieren. Wie schon seit vielen Jahren haben auch in diesem Jahr die Jubilare die Möglichkeit, am Festzug in einer Pferdekutsche teilzunehmen, so dass alle die Schützenhalle gut erreichen werden.

Vor der Ehrung der Jubilare, begrüßen die Schefferinnen alle zu Ehrenden mit einem Gedicht in der Halle. Jubiläen gibt es in diesem Jahr folgende: Das 25-jährige Königsjubiläum feiern Burkard und Irmgard Schütz. Vor 40 Jahren regierte Norbert Huxol mit Ursula Schültke (geb. Böse). 50 Jahre ist es her, dass Heinz und Karola Beele die Hagener Schützen regierten. Vor 60 Jahren trug der verstorbene Josef Schulte die Königskette und regierte zusammen mit seiner ebenfalls verstorbenen Frau Irmgard. Inzwischen 65 Jahre ist es bereits her, dass der verstorbene Johannes Cramer-Kellermann mit seiner Frau Elisabeth das Hagener Königspaar waren.

Für langjährige Mitgliedschaft können in diesem Jahr wieder einige Mitglieder der Schützenbruderschaft geehrt werden. Für 50-jährige Mitgliedschaft werden Hussain Munnawur, Werner Klüter und Heinz Liedhegener geehrt. Auf 60-jährige Mitgliedschaft können Heinz Beele, Karl Linnemann, Klaus Schäfer und Heribert Schulte zurückblicken. Vor 65 Jahren war Johannes Braukmann in die Bruderschaft eingetreten. Das seltene 70-jährige Jubiläum feiern in diesem Jahr gleich drei Schützenbrüder: Hermann Willeke, Karl-Heinz Ermes und Heinrich Hoppe.

Alle, die gerne Kaffee und Kuchen mögen, sollten nach den Ehrungen einmal im Speisesaal vorbeischauen.

Der Königstanz wird gegen 17:00 Uhr beginnen, kurz danach ist Kindertanz. Am Sonntag wird das Königspaar Meinolf Baumeister und Diemuth Steiner-Baumeister zusammen mit seinem munteren Hofstaat den besonderen Tag ihrer Regentschaft noch einmal ausgiebig genießen. Die Tanzmusik übernimmt wieder der Musikverein aus Lichtringhausen. Der Abend endet offiziell gegen 1:00 Uhr in der Nacht auf dem Brückenplatz mit dem Tanz an der Eiche.

Schon pünktlich um 8:15 Uhr treten die Schützenbrüder nach kurzer Nacht am Montag auf dem Brückenplatz an. Nach einem Ständchen am alten Pastorat geht es weiter zur Vogelstange. Nach den Ehrenschüssen sind nun alle Schützenbrüder gefragt, wenn der neue König der St. Sebastian-Schützen ausgemacht wird. Der Vorstand hofft hier wie in den vergangenen Jahren wieder auf ein spannendes Schießen mit zahlreichen Anwärtern auf die Königswürde. Nachdem der neue König der Schützenbruderschaft gefunden ist, erfolgt in der Schützenhalle die Verabschiedung des alten und die Proklamation des neuen Königspaares. Nun ist es an der Zeit für einen (feucht)fröhlichen Wein-Frühschoppen. Am Nachmittag ist schon um 16:00 Uhr wieder Antreten zum letzten Festzug des diesjährigen Schützenfestes, bei dem sich das neue Königspaar mit seinem Hofstaat dem Schützenvolk vorstellt. Anschließend ist noch einmal Festball mit den Lichtringhauser Musikern in der Schützenhalle. Dann bleibt sicher allen noch genug Zeit zum Feiern. Hier werden die Hagener und alle Gäste sicher noch einmal zeigen, „wie man im Dorf zünftige Feste feiern kann“.

Die Schützenbruderschaft St. Sebastian Hagen lädt alle Bürgerinnen und Bürger sowie alle Gäste zum diesjährigen Schützenfest herzlich ein. Der Eintritt ist am Sonntag und Montag frei.

 


Grußwort Königspaar 2016/2017
St. Sebastian Schützenbruderschaft Hagen
Meinolf Baumeister und Diemuth Steiner-Baumeister

Die Königin, ein echt Hagener Kind,

wollte als Teenie von Hagen fort geschwind.

Nach vielen Jahren

kam sie jedoch mit Meinolf zurückgefahren.

Erst gings in den Stammtisch Wilde Erdnuss,

das war für beide ein Plus.

Der Eintritt in den Schützenverein,

musste für Meinolf dann sein.

Die Jahre vergingen, hier und da mal ein Schuss,

und 2016 fiel der Vogel mit Genuss.

Die ersten Worte Meinolfs waren: „Das gibt Senge!“,

doch Diemuth war dann doch nicht strenge.

Ein wunderschönes tolles Jahr ist nun fast passé,

doch wir feiern nochmal Schützenfest. Juchee!

 

Wir freuen uns nun auf das Schützenfest 2017 und bedanken uns herzlich

  • bei Gerlinde und Norbert, Susanne und Egon, Astrid und Martin für die herzliche Aufnahme und die Vorbereitungen am Schützenfestmontag,
  • bei unserem Vogelbauer Hubert,
  • beim Schützenvorstand für die Begleitung durch das Schützenjahr,
  • bei allen Musikvereinen für die super Stimmung und Musik,
  • bei unserem Hofstaat, der uns sehr gut unterstützt hat und
  • bei der gesamten Hagener Dorfgemeinschaft, die uns herzlich aufgenommen hat.

Eigentlich heißt es im Lied „Einmol Prinz zo sin“ aber es müsste eigentlich heißen: „Einmal König sein in Kuhschisshagen“!

Dieses schöne Erlebnis wünschen wir auch unseren Nachfolgern!

Einen herzlichen Jubelgruß

Diemuth und Meinolf

Schützenfest Hagen
das Fest in Kürze

Samstag, 05. August 2017

17:15 Uhr                        Antreten zum Vogelaufsetzen

18:15 Uhr                        Gemeinsame Schützenmesse, anschließend Gruppenfoto und Festball mit dem Musikverein Lichtringhausen

Sonntag, 06. August 2017

06:30 Uhr                        Wecken durch den Musikverein Hagen

14:00 Uhr                        Festzug mit Hofstaat, Musik: Musikverein Lichtringhausen, Spielmannszug Rönkhausen & Tambourcorps Stemel

anschließend                   Ehrung der Jubilare

17:00 Uhr                        Königstanz, anschließend Kindertanz

Festball mit dem Musikverein Lichtringhausen

Montag, 07. August 2017

08:15 Uhr                        Antreten zum Vogelschießen

anschl. Frühschoppen

16:00 Uhr                        Festzug mit Hofstaat

17:30 Uhr                        Königstanz, anschließend Kindertanz

Festball mit dem Musikverein Lichtringhausen


Jubilare Mitglieder

50-jährige Mitgliedschaft:

  • Hussain Munnawur
  • Werner Klüter
  • Heinz Liedhegener

60-jährige Mitgliedschaft:

  • Heinz Beele
  • Karl Linnemann
  • Klaus Schäfer
  • Heribert Schulte

65-jährige Mitgliedschaft:

  • Johannes Braukmann

70-jährige Mitgliedschaft:

  • Hermann Willeke
  • Karl-Heinz Ermes
  • Heinrich Hoppe

 

Jubelkönigspaare

65 Jahre:

1952: Johannes und Elisabeth Cramer-Kellermann (beide †)

60 Jahre:

1957: Josef und Irmgard Schulte (beide †)

50 Jahre:

1967: Heinz und Karola (†) Beele

40 Jahre:

1977: Norbert Huxol und Ursula Schültke (geb. Böse)

25 Jahre:

1992: Burkard und Irmgard Schütz

 

 

An den Anfang scrollen