skip to Main Content
Menü
Vorbericht Schützenfest Am 04. Bis 06 August 2018

Vorbericht Schützenfest am 04. bis 06 August 2018

Unser diesjähriges Schützenfest feiern wir vom 04. bis zum 06. August.

Am Samstag beginnt dieses Jahr schon um 16:45 Uhr mit dem Antreten auf dem Brückenplatz das Schützenfest. Nach dem Abholen des amtierenden Königs Antonius Schmalor wird der Vogel zur Vogelstange an der Waldeshöhe gebracht. Danach wird am Ehrenmal den Toten und Gefallenen der Schützenbruderschaft gedacht. Die Schützenmesse beginnt gegen 17:45 Uhr in der St. Nikolaus-Kirche und wird musikalisch von den Lichtringhauser Musikanten begleitet. Um ca. 19:00 Uhr wird bei guter Witterung ein aktuelles Foto der Schützenbruderschaft erstellt. Anschließend marschieren die Schützen in die vom Hofstaat und Vorstand herausgeputzte Schützenhalle ein. Auch in diesem Jahr verteilen dort der Vorstand und das Königspaar Antonius Schmalor und Kristin Midderhoff Süßigkeiten an die Hagener Kinder. Gegen 21:00 Uhr wird der Tanz vom amtierenden sowie allen ehemaligen Königspaaren mit der Lichtringhauser Festmusik eröffnet. 

Am Sonntag wecken die Hagener Musiker mit der Reveille ab 6:30 Uhr die Dorfbewohner. Dabei wird unter anderem dem amtierenden Königspaar ein Ständchen gebracht. 

Um 14:00 Uhr beginnt der große Festzug mit dem Musikverein Lichtringhausen, sowie den Tambourcorps aus Oeventrop und Stemel. Nachdem sich die Fahne und alle Jubilare beim Gasthof Schulte-Mesum in den Festzug eingereiht haben, wird anschließend das Königspaar Antonius Schmalor und Kristin Midderhoff mit seinem großen Hofstaat abgeholt, um sich dem Hagener und Wildewieser Volk sowie allen anderen Gästen zu präsentieren. Wie schon seit vielen Jahren haben auch in diesem Jahr die Jubilare die Möglichkeit, am Festzug in einer Pferdekutsche teilzunehmen, so dass alle die Schützenhalle gut erreichen werden. 

Vor der Ehrung der Jubilare, begrüßen die Schefferinnen alle zu Ehrenden mit einem Gedicht in der Halle. Jubiläen gibt es in diesem Jahr folgende: Das 25-jährige Königsjubiläum feiern Johannes und Maria Schöttler-Arnold. Vor 40 Jahren regierte Klaus und Inge Schäfer. 50 Jahre ist es her, dass der verstorbene Kuno Nolte und seine Frau Maria die Hagener Schützen regierten. Vor 60 Jahren trug der verstorbene Fritz Vogt die Königskette und regierte zusammen mit seiner ebenfalls verstorbenen Frau Anne. Inzwischen 65 Jahre ist es bereits her, dass der verstorbene Hermann Willeke mit Ilse Schwabe das Hagener Königspaar waren. 

Für langjährige Mitgliedschaft können in diesem Jahr wieder einige Mitglieder der Schützenbruderschaft geehrt werden. Für 50-jährige Mitgliedschaft werden Karl-Heinz Behl, Franz-Josef Kramer und Hermann Panknin geehrt. Auf 60-jährige Mitgliedschaft können Wilhelm Padberg, Gerhard Rawe, Gerhard Schmalor, Hans-Dieter Schulte und Pastor Friedel Taprogge zurückblicken. Vor 65 Jahren waren Ludger Assheuer, Bruno Böse, Horst Führer, Bernhard Hermes, Johannes Kaiser und Martin Rodestock in die Bruderschaft eingetreten. Das seltene 70-jährige Jubiläum feiern in diesem Jahr gleich zwei Schützenbrüder: Hubert Appelhans und Hermann Goller. 

Alle, die gerne Kaffee und Kuchen mögen, sollten nach den Ehrungen einmal im Speisesaal vorbeischauen. 

Der Königstanz wird gegen 17:00 Uhr beginnen, kurz danach ist Kindertanz. Am Sonntag wird das Königspaar Antonius Schmalor und Kristin Midderhoff zusammen mit seinem munteren Hofstaat den besonderen Tag ihrer Regentschaft noch einmal ausgiebig genießen. Die Tanzmusik übernimmt wieder der Musikverein aus Lichtringhausen. Der Abend endet offiziell gegen 1:00 Uhr in der Nacht auf dem Brückenplatz mit dem Tanz an der Eiche. 

Schon pünktlich um 8:15 Uhr treten die Schützenbrüder nach kurzer Nacht am Montag auf dem Brückenplatz an. Nach einem Ständchen am alten Pastorat geht es weiter zur Vogelstange. Nach den Ehrenschüssen sind nun alle Schützenbrüder gefragt, wenn der neue König der St. Sebastian-Schützen ausgemacht wird. Der Vorstand hofft hier wie in den vergangenen Jahren wieder auf ein spannendes Schießen mit zahlreichen Anwärtern auf die Königswürde. Nachdem der neue König der Schützenbruderschaft gefunden ist, erfolgt in der Schützenhalle die Verabschiedung des alten und die Proklamation des neuen Königspaares. Nun ist es an der Zeit für einen (feucht)fröhlichen Wein-Frühschoppen. Am Nachmittag ist schon um 16:00 Uhr wieder Antreten zum letzten Festzug des diesjährigen Schützenfestes, bei dem sich das neue Königspaar mit seinem Hofstaat dem Schützenvolk vorstellt. Anschließend ist noch einmal Festball mit den Lichtringhauser Musikern in der Schützenhalle. Dann bleibt sicher allen noch genug Zeit zum Feiern. Hier werden die Hagener und alle Gäste sicher noch einmal zeigen, „wie man im Dorf zünftige Feste feiern kann“. 

Die Schützenbruderschaft St. Sebastian Hagen lädt alle Bürgerinnen und Bürger sowie alle Gäste zum diesjährigen Schützenfest herzlich ein. Der Eintritt ist am Sonntag und Montag frei. 

 

Antonius Schmalor & Kristin Midderhoff

Grußwort Königspaar 2017/2018
St. Sebastian Schützenbruderschaft Hagen
Antonius Schmalor und Kristin Midderhoff 

das Schützenfest 2018 rückt mit großen Schritten immer näher und unsere Regentschaft neigt sich dem Ende zu. 

Es ist eine Zeit, in der wir noch einmal zurück blicken auf viele wunderbare Ereignisse und Momente, die uns immer in Erinnerung bleiben werden. 

Angefangen hat es mit dem Entschluss am Schützenfest- Montag unter die Vogelstange zu treten, dem Festzug bei strahlendem Sonnenschein mit vielen Zuschauern, sowie die rauschende Feier am Abend zu genießen. 

Weiter ging es zu vielen tollen Veranstaltungen im eigenen Dorf und der Nachbarschaft, dem Jubiläumsschützenfest in Rönkhausen sowie dem Kreisschützenfest nach Hüsten. Bei allen Festivitäten durften wir uns über eine hervorragende Unterstützung durch unseren Hofstaat freuen. 

Nun ist die Zeit, die wir auch nutzen möchten, um uns noch einmal zu bedanken: 

bei unseren Familien, die uns bedingungslos unterstützt haben;
unserem fantastischen Hofstaat, der aus jeder Veranstaltung ein Highlight gemacht hat;
dem Schützenvorstand, der uns mit Rat und Tat immer zur Seite stand;
den anderen Königsanwärtern, die das Vogelschießen so spannend gemacht haben;
und all denen, die uns am Montagmorgen so herzlich gratuliert haben und abends mit uns gefeiert haben. 

Wir haben unsere Entscheidung, die Königswürde anzutreten, in keiner einzigen Sekunde bereut und wünschen unseren Nachfolgern eine ebenso tolle Zeit, wie wir sie hatten! 

Um die Tradition des Schützenfestes weiterhin aufrecht zu erhalten, erhoffen wir uns, dass sich auch in diesem Jahr viele Bewerber finden, die sich dem Wettkampf um den Vogel und damit der Krone stellen möchten. 

Wir freuen uns, all unsere Gäste in der festlich geschmückten Schützenhalle sowie beim Festzug am Sonntag in Hagen begrüßen zu dürfen und die letzten beiden Tage unserer Regentschaft zu feiern. 

Euer Königspaar, 

Antonius Schmalor & Kristin Midderhoff 

Schützenfest Hagen
das Fest in Kürze

Samstag, 04. August 2018

16:45 Uhr                        Antreten zum Vogelaufsetzen

17:45 Uhr                        Gemeinsame Schützenmesse

19:00 Uhr                        Gruppenfoto Schützenverein

anschließend                 Gruppenfoto und Festball mit dem Musikverein Lichtringhausen

Sonntag, 05. August 2018

06:30 Uhr                        Wecken durch den Musikverein Hagen

14:00 Uhr                        Festzug mit Hofstaat, Musik: Musikverein Lichtringhausen, Freiwilliges Tambourcorps Oeventrop & Tambourcorps Stemel

anschließend                   Ehrung der Jubilare

17:00 Uhr                        Königstanz, anschließend Kindertanz und Festball mit dem Musikverein Lichtringhausen

Montag, 06. August 2018

08:15 Uhr                        Antreten zum Vogelschießen

anschließend                 Frühschoppen

16:00 Uhr                        Festzug mit Hofstaat

17:30 Uhr                        Königstanz, anschließend Kindertanz und Festball mit dem Musikverein Lichtringhausen

 

Jubilare Mitglieder

50-jährige Mitgliedschaft:

  • Karl-Heinz Behl 
  • Franz-Josef Kramer
  • Hermann Panknin 

60-jährige Mitgliedschaft:

  • Wilhelm Padberg 
  • Gerhard Rawe
  • Gerhard Schmalor
  • Hans-Dieter Schulte 
  • Friedel Taprogge 

65-jährige Mitgliedschaft:

  • Ludger Assheuer
  • Bruno Böse
  • Horst Führer
  • Bernhard Hermes
  • Johannes Kaiser
  • Martin Rodestock 

70-jährige Mitgliedschaft:

  • Hubert Appelhans
  • Hermann Goller-Kais

 

Jubelkönigspaare

70 Jahre:

Dr. Walter und Gerti Linneborn (beide †)

65 Jahre:

1953: Hermann Willeke und Ilse Schwabe (beide †)

60 Jahre:

1958: Fritz und Anne Vogt (beide †)

50 Jahre:

1968: Kuno (†) und Maria Nolte 

40 Jahre:

1978: Klaus und Inge Schäfer 

25 Jahre:

1993: Johannes und Maria Schöttler-Arnold 

 

Back To Top